M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics
Fon: +49 721 824818-90
Fax: +49 721 824818-91

102580 Santa Monica BLVD Los Angeles +3 045 224 33 12

Follow Us on

Netzwerke und Partner


Netzwerke und Partner

M-Five ist eingebunden in ein langjähriges Netzwerk aus wissenschaftlichen Kooperationen und projekt- bzw. themenbezogenen Partnern.
Diese sichern die wissenschaftliche Qualität der Forschung und bilden eine Basis für weiterhin erfolgreiche gemeinsame Projekte in der Zukunft.

Wissenschaftliche Begleitung

Die wissenschaftliche Begleitung von M-Five übernehmen zwei herausragende Persönlichkeiten aus dem Bereich der Energie- und Verkehrsforschung:Prof. (em.) Eberhard Jochem: war von 1999 bis 2007 ordentlicher Professor für Energiewirtschaft und Nationalökonomie an der ETH Zürich. Er ist langjähriger Projektleiter und war kommissarischer Leiter des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) in Karlsruhe. Für seine Arbeiten zur rationellen Energienutzung und zum Klimaschutz erhielt er zahlreiche wissenschaftliche Ehrungen. Unter anderem war er als einer der Lead-Autoren des 4. IPCC Berichtes einer der Empfänger des Friedensnobelpreises 2007.

Prof. (em.) Werner Rothengatter: war bis 2009 Leiter des Instituts für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung (IWW) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Der Fokus seiner Forschung und Lehre liegt auf der Verkehrsökonomie und Verkehrspolitik. Er war Vorsitzender des Wissenschaftskomitees und Präsident der Weltkonferenz für Verkehrsforschung (WCTRS) sowie langjähriges Mitglied und zeitweise auch Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates beim Bundesverkehrsministerium.

Kooperationspartner

M-Five verfügt über ein weites Netz an Kooperationspartnern. Hervorzuheben sind die beiden Institute mit denen die Entwicklung des ASTRA-Modells gemeinsam vorangetrieben wird:

TRT – Trasporti e Terrotorio srl. mit Sitz in Mailand, Italien, ist eine forschungsorientierte Beratung mit Schwerpunkten in der Raum- und Verkehrsplanung, der Verkehrsmodellierung sowie der Bewertung von Infrastrukturprojekten aller Verkehrsträger.

Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) mit Sitz in Karlsruhe ist der angewandten Forschung verpflichtet und analysiert die Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Am ISI werden die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen erforscht.

Forschungsnetzwerke und -gesellschaften

Die Experten von M-Five beteiligen sich auch an der Weiterentwicklung des Standes des Wissens durch ihre Einbindung in Forschungsnetzwerken und -gesellschaften. Dazu gehören die System Dynamics Society, die World Conference on Transport Research Society (WCTRS) und die Association for European Transport (AET).